.éperons                                                                                                 top.pylônesept
KanonheiligeKirchenlehrerJungfrauenMessritusAebteMärtyrer

ante Corpus natum

Code

Heilige

St
40

Allerseligste Jungfrau Maria

ja
41

Keuscher Bräutigam Joseph

 
1

Petrus

ja
2

Paulus

ja
3

Andreas

 
4

Jakobus

 
5

Johannes

ja
6

Thomas

 
7

Jakobus

 
8

Philipp

 
9

Bartholomäus

 
10

Matthäus, vgl. Kirchweihefest

 
11

Simon

 
12

Judas Taddäus

 
13

Linus

 
14

Cletus

 
15

Clemens

ja
16

Xystus

ja
17

Cornelius

 
18

Cyprianus

 
19

Laurentius

ja
20

Chrysogonos

ja
21

Johannes

ja
22

Paulus

ja
23

Kosmas

ja
24

Damian

ja

 

post Corpus oblatum

 

Code

Heilige

St

25

Johannes der Täufer

ja
26

Diakon Stephan

ja
27

Apostel Matthias

 
28

Apostel Barnabas

 
29

Ignatius von Antiochien

 
30

Papst Alexander

 
31

Marzellin, vgl. in Chur

ja
32

Peter das Kirchweihefest

ja
33

Felizitas

 
34

Perpetua

 
35

Agatha

 
36

Luzia

 
37

Agnes

 
38

Caecilia

ja
39

Anastasia

ja
 

Die Kanonheiligen zeigen den Osterfrieden in der Kirche.

Vor der Konsekration bringen die Apostel den Frieden, nach der Konsekration empfangen sie ihn.

Die zweimal aufgeführten Kategorien Heilige und Martyrer bezeichnen die Kirche als Empfängerin und Spenderin.

Die Kanonheiligen welche auch Stationsheilige sind, zeigen die Kirche als Glaubensquelle.

Erläuterung bei der Hirtenmesse