Der Davidpsalter

 

Das Psalmenbuch besingt das Hohenpriesterliche Werk, dessen Weihe am 20. Dezember ist. Bei vielen Päpsten steht im Brevier, dass sie im Monat Dezember Priester, Diakone und Bischöfe geweiht hätten. Der 20. Dezember ist der Patronatstag des Namens, die Nomination fällt auf den 26. Dezember. Der Psalter enthält 5 Bücher, deren Psalmenzahl, die Stellung und der Inhalt der einzelnen Stücke sowohl im einzelnen Buch als auch auf das ganze gesehen der übernatürlichen Logik folgen. 

I 1-40II 41-71III 72-88IV 89-105V 106-150